Angehörige von Erkrankten als Betroffene

Erkrankte beurteilen dies als wichtigste Auswirkung ihrer Krebsdiagnose



Wussten Sie?


Laut einer Studie, welche im Journal Cancer veröffentlicht wurde (Carelle et al. Cancer 2002) sind nicht Haarausfall oder Übelkeit die schwerste Nebenwirkung Ihrer Erkrankung, welche Krebspatienten beschreiben - es ist:


die Auswirkung der Erkrankung auf die Familie


gefolgt von:

- Haarausfall

- allgemeine Schwäche

- Auswirkung auf Arbeit und Haushalt

- Auswirkung auf das Sozialleben

- Verminderte Libido

- Schwindel beim Aufstehen

- Durchfall


Hier setzt Gesundheitsmediation und Intensivberatung gezielt an und unterstützt Angehörige des Erkrankten.



42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen