Die alte Frau

Die alte Frau

Frauenabend am 15. November 2018

In unserer Kultur ist die Jugend ein Ideal, das viele so lange als möglich erhalten wollen. Frauen investieren Geld, Zeit, ja manchmal auch Schmerzen um jugendlich auszusehen und die Zeichen des Alters aufzuhalten. Alt werden - das wollen wir - alt sein nicht. Das Alter hält jedoch auch Geschenke für uns bereit, die wir oft nicht sehen wollen. Der Archetyp der alten Frau zeigt sich wie folgt: Die Alte erzählt die Wahrheit über ihr Leben. Sie sammelt ihre Kräfte, Einsichten, Weisheiten und hält tiefe Geheimnisse, die sie mit anderen teilt. Sie kann die Weise sein, die nicht mehr die Dringlichkeit hat, Dinge zu erzwingen. Sie hat nichts zu beweisen.Durch Stille, Meditation, Dankbarkeit und Hingabe hört sie zu und die Antworten kommen zu ihr. Ihre Weisheit ist so alt wie sie ist. Sie kümmert sich nicht darum, was andere denken. Sie hat den Tod als eine Tatsache akzeptiert, weder gut noch schlecht, nur ein Teil des Zyklus des Lebens. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die alte Frau auch als Hexe oder Zauberin dargestellt. Als eine alte verschrumpelte und böse Frau, die die Menschen fürchten. Dies war nicht immer der Fall. In vorchristlichen Zeiten wurden die alten weisen Frauen wegen ihrer Weisheit, ihres Mitgefühls, und ihres tiefen inneren Wissens geschätzt und aufgesucht. Diese älteren Frauen waren Führer, Künstler, Heiler, Hebammen und Berater. Sie wurden als Erfüllung weiblicher Lebenserfahrung und Weisheit angesehen. Sie waren zur hingebungsvollen, friedlichen, weisen und wissenden alten Frau geworden. Die Schattenseite der alten Frau ist, dass sie ihre Einsicht und Kraft benutzt, um zu manipulieren. Sie will Situationen kontrollieren, Wissen und Einsicht als Waffe benutzen. Sie kann stur sein und in der einen oder anderen Weise feststecken. Sie kann beurteilend, kritisch, ängstlich und paranoid sein, wütend und verbittert. Sie kann polarisieren und alles als schwarz oder weiß sehen und unermüdlich an der Vergangenheit und ihrer Jugend festhalten. Wir sind heute als Frauen eingeladen und aufgefordert aus den Schatten der alten Frau zu treten und das Licht und die Schönheit in ihr wieder neu zu entdecken. Am kommenden Frauenabend möchte ich mich gemeinsam mit Euch dem Archetypen der alten Frau in uns zuwenden, der auch dann präsent ist, wenn wir vor allem in anderen Archetypen (zb Mutter, Aphrodite, Kriegerin) leben.

Den Ablauf des Abends möchte ich gestalten:

  • geführte Meditation

  • Gedicht und Text

  • kurze Powerpointpräsentation

  • Diskussion

  • Video

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen