Gemeinschaft

Gemeinschaft

Frauenabend am 18. Juni 2020

„Wo wir Gemeinschaft und Individualität verbinden können werden wir Liebe.“ Monika Minder Genau vier Jahre sind nun seit dem ersten "Frauenabend einmal anders" im Juni 2016 vergangen. Jahre in welchen ich mit vielen von Euch inspirierende und heilvolle Stunden verbringen durfte. Oft habe ich an den gemeinsamen Abenden die Kraft der Gemeinschaft von Frauen spüren und erfahren dürfen. Aus diesem Grund - und auch aufgrund der aktuellen Situation - habe ich das Thema "Gemeinschaft" für den nächsten Frauenabend gewählt. Vor allem die Wochen der Ausgangssperre haben so deutlich gezeigt wie wertvoll es ist, von einer Gemeinschaft gehalten und getragen zu werden. Die Kostbarkeit von Freundschaften, Familie und der Gemeinschaft mit anderen hat sich für mich klar gezeigt. Gemeinsam zu lachen und zu weinen, Erlebnisse zu teilen, aufeinander Rücksicht zu nehmen und den anderen auf unterschiedlichen Ebenen zu helfen und sich auch selbst unterstützen zu lassen, sind ein wertvolles Gut im menschlichen Dasein. Die Gemeinschaft und das Einsein zu fühlen und zu erleben und gleichzeitig den anderen so anzunehmen wie er ist, führt zum wunderbaren Geschenk der Liebe zu und mit den Menschen um uns. Ich freue mich sehr darauf, diesen Abend gemeinsam mit dir zu verbringen. Der Abend soll die Möglichkeit bieten über das Thema Gemeinschaft zu reflektieren und auch Raum und Zeit geben Erkenntnisse, welche die neue und herausfordernde Zeit der letzten Monate gebracht hat, zu teilen. Den Ablauf des Abends möchte ich wie folgt gestalten:

  • Meditation

  • Text zum Thema

  • Diskussion

  • Übung in der Gruppe

  • Musik

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen