Yoga - Einheit Körper, Gefühle, Gedanken und Seele

Yoga - Einheit Körper, Gefühle, Gedanken und Seele

Frauenabend am 14. Februar 2019

"Yoga ist - in die Tiefe des menschlichen Seins eintauchen. " Iyengar

„Yoga ist eine aus Indien stammende philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen bzw. Praktiken wie Yama, Niyama, Asanas, Pranayama, Pratyahara, Kriyas, Meditation und Askese umfasst. Der Begriff Yoga kann sowohl „Vereinigung“ oder „Integration“ bedeuten, als auch im Sinne von „Anschirren“ und „Anspannen“ des Körpers an die Seele zur Sammlung und Konzentration bzw. zum Einswerden mit dem Bewusstsein verstanden werden. Da jeder Weg zur Selbsterkenntnis als Yoga bezeichnet werden kann, gibt es im Hinduismus zahlreiche Namen für die verschiedenen Yoga-Wege, die den jeweiligen Veranlagungen der nach Selbsterkenntnis Strebenden angepasst sind. Yoga ist eine der sechs klassischen Schulen (Darshanas) der indischen Philosophie. Es gibt viele verschiedene Formen des Yoga, oft mit einer eigenen Philosophie und Praxis. In Europa und Nordamerika wurden bis vor kurzem unter dem Begriff Yoga oft nur körperliche Übungen verstanden – die Asanas oder Yogasanas – und der Begriff somit weitgehend mit Hatha Yoga gleichgesetzt.“ aus Wikipedia Den kommenden Abend im Februar werde ich gemeinsam mit meiner Yogalehrerin Monika Zeilinger (https://www.monikas-vitalyoga.at) gestalten. Das „Yoga im Wohnzimmer“ mit anderen Frauen ist für mich eine wunderbare Erfahrung und die Stunden bringen Ausgleich, Ruhe und Stärke, Loslassen und Wohlfühlen in meinen Körper. Die Zeit im Yoga bringt mich darüber hinaus auch in die Stille und Achtsamkeit, ins Loslassen meiner Gedankenschleifen, in eine Ruhe in mir selbst und in eine neue Kraft für meinen Geist. Die Bewegung und achtsame Hingabe an meinen Körper bringt Stabilität in meine Gefühlswelt, auch wenn es einmal stürmisch in mir ist und lässt Dinge aus gesunder Distanz und mit mehr Ruhe und Liebe betrachten.

Bewegung des Körpers bedeutet für mich, auf mich zu achten, meinen physischen Körper zu unterstützen, beweglich, gesund und ausgeglichen zu bleiben und in Kontakt mit meinem Körper zu sein. Yoga ist hier für mich eine wunderbare Möglichkeit die Bereiche Körper, Gedanken, Gefühle und Seele in Balance zu bringen und mir selbst Gutes zu tun um gestärkt, beruhigt und mit mehr Flexibilität auf unterschiedlichen Ebenen wieder in den Alltag und ins Leben eintauchen zu können. Die Yogaabende in privater Atmosphäre und in der Gemeinschaft mit Frauen sind für mich eine Bereicherung für mein Leben und sehr gerne möchte ich mich mit Monika und Euch gemeinsam am kommenden Frauenabend dem Thema der Einheit von unterschiedlichen Aspekten des Menschen am Beispiel von Yoga zuwenden.

Den Ablauf des Abends möchten wir gestalten:

  • Meditation

  • Beitrag von Monika

  • Diskussion

  • Reflexion über den Menschen als multidimensionales Wesen

  • Yogaübung mit Monika

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen